Jahrgang 2016

MONTEVERRO CHARDONNAY


Auch wenn die prägende Stilistik für diesen Wein aus dem Burgund kommt, so ist er doch ein hundertprozentiger Toskaner. Der Einfluss der Meeresbrise und die kühlen Nächte machen es möglich, in ausgewählten Einzellagen diesen Weißwein zu erzeugen, der mit seiner eleganten, seidigen Textur, seiner Frische und Finesse an die großen Vorbilder anknüpft. Seine goldgelbe Farbe, die Komplexität und die Noten von Karamell und getoastetem Brot verdankt er dem Ausbau in Barrique und Beton-Ei, seine Aromen von Zitrone, Birne, Quitte und Ananas, von Mandel und reifem Apfel den optimalen klimatischen Bedingungen. Als große Chardonnay-Liebhaber ist uns die Produktion dieses Weißweins in Kleinstmengen (ca. 5000 Flaschen pro Jahrgang) eine Herzensangelegenheit.

„Klar und doch facettenreich: das ist wohl die beste Beschreibung für unseren Chardonnay 2016: Mit einer präzisen Textur, die von feinen und subtilen Aromen von Birne, Zitrusfrüchten, Orangenblüten und Granit geprägt ist. Dieser Wein weist eine präzise Struktur auf, die von einer unendlichen Frische unterstützt wird. Er erinnert an einen Edelstein in all seiner Helligkeit, ohne Verunreinigungen.“

Informationen zu den Jahrgängen
  • Rebsorten: 100% Chardonnay
  • Klassifizierung: IGT Toscana Chardonnay
  • Region: Maremma, Toskana
Verkostung
  • Farbe: Intensiv schimmerndes Gold mit Nuancen von Silber am Rand.
  • Nase: Zauberhafte Explosion von Birne, Aprikose, Limonenblüte, getoastetem Brioche, Granité und Sternanis.
  • Gaumen: Frische und kraftvolle Eingangsnoten, die sich zu Aromen von Zitrone entwickeln; Mittelpalette mit anhaltenden Aromen von Pampelmuse, weißen Blüten und Pfirsich.
Weinbereitung
  • Gärkeller: Jeder einzelne Lot wird separat vinifiziert; Pressen der ganzen Beeren; natürliche Gärung; Ausbau auf der Feinhefe mit Batonnagen; 100% Gravitation
  • Ausbau: 50% lagert für 14 Monate in französischen Eichenbarriques mit 40% neuem Holz; 50% lagert im Beton-Ei
  • Abfüllung: Keine Schönung, leichte Filtration
Weinberg
  • Boden: Ton- und Kalkstein
  • Pflanzdichte: 7.575 Rebstöcke/ha, Ost-West ausgerichtet
  • Ernte: Per Hand; der Zeitpunkt der Lese wird jedem Parzellen-Abschnitt angepasst