Informationen zur Verarbeitung und Handhabung personenbezogener Daten auf der Website www.monteverro.com/de und der Kunden von Monteverro S.r.L.

Monteverro S.r.L. Società Agricola, mit Sitz in Strada Aurelia Capalbio, 11 – 58011, Capalbio (GR), mit der Steuernummer und Umsatzsteuernummer 04032300966, Registrierung R.E.A. in Grosseto Nr. 112377, informiert in seiner Rolle als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (im Folgenden "Datenverantwortlicher"), laut EU-Verordnung 679/2016 ("GDPR") und Gesetzgebung, einschließlich der nationalen Gesetzgebung, über den Schutz personenbezogener Daten auf bestimmte Zeit ("Datenschutzrichtlinie"), dass Ihre Daten mit folgenden Modalitäten und zu folgendem Zweck verarbeitet werden:

1. Gegenstand der Verarbeitung

Im Rahmen der Verwaltung der Website verarbeitet der Datenverantwortliche die nicht sensiblen Identifikationsdaten, die sich aus der Navigation auf der Website selbst und der freiwilligen Datenübermittlung des Nutzers mittels des entsprechenden Formulars ergeben. Mehr Details zum Objekt der beiden Bearbeitungsarten finden Sie unten.

Datenerhebung durch Nutzung der Software
Die Informationssysteme und Software-Verfahren, welche für den Betrieb dieser Website verwendet werden, erfassen während ihrer normalen Ausübung bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung in der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen impliziert ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht zur Identifikation von Betroffenen gesammelt werden, die aber naturgemäß durch Ausarbeitungen und Verknüpfungen mit Daten Dritter die Identifizierung von Nutzern ermöglichen könnten.
Diese Kategorie von Daten umfasst die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von Nutzern – die sich auf der Website befinden - verwendet werden, die Adressen der angefragten Ressourcen in der sog. Uniform Resource Identifier (URI) Notation, die Adresse der Website, mittels welcher sie uns kontaktiert haben (URL – Uniform Resource Locator), die Zeit der Anfrage, die Methode, die bei der Einreichung der Anfrage an den Server verwendet wird, die Größe der Datei, die als Antwort erhalten wurde, den numerischen Code, der den Status der Antwort des Servers (gutes Ende, Fehler etc.) widergibt, den Browser Typus, das verwendete Betriebssystem sowie andere Parameter, die mit dem Betriebssystem und dem IT-Umfeld des Benutzers verbunden sind.
Diese Daten dienen ausschließlich dem Zweck, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekte Funktion zu kontrollieren; sie werden nach der Ausarbeitung umgehend gelöscht. Die Daten könnten für Ermittlungen der Verantwortlichkeit bei hypothetischen Verstößen gegen die Website verwendet werden: hierfür könnten die Daten zu den Web-Kontakten rechtskonform und auf diesen Zweck beschränkt behalten werden. Ausgehend von der IP-Adresse und dem Domain-Namen der verwendeten Computer kann es möglich sein, beschränkt auf den Zweck der Ermittlung der Verantwortlichkeit, weitere identifizierende Daten des Nutzers zu eruieren (insbesondere Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer etc.).
Für die Navigation und Nutzung der Website ist die Bearbeitung von sensiblen Daten oder solchen, aus denen es möglich ist, religiöse und politische Tendenzen sowie Informationen über den Gesundheitszustand des Nutzers zu eruieren, nicht gegeben.

Daten, die der Nutzer freiwillig zur Verfügung stellt
Um detaillierte Informationen über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen sowie Werbeinformationen im Zusammenhang mit den Produkten zu erhalten, kann es erforderlich sein, einige persönliche Identifikationsdaten (z.B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postadresse, Geburtsdatum und Telefonnummer etc.) zu sammeln.
In diesem Fall werden die persönlichen Daten nur für das Ausfüllen des Datenerhebungsformulars für das entsprechende Angebot an den Nutzer angefordert. Wir bieten Ihnen insbesondere die Möglichkeit, sich in unserer Mailingliste einzutragen. Als Mitglied derselben erstellen wir für Sie ein persönliches Konto in unserem Online-Shop und senden Ihnen exklusive Angebote zum aktuellen Jahrgang zu. Die Einwilligung des Nutzers zum E-Mail Versand beinhaltet die Erfassung einiger personenbezogener Daten, einschließlich Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Wohnort des Nutzers.
Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dient auch als Zugangscode für Ihr persönliches Konto. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, erhalten Sie automatisch eine Bestätigungsemail und ein Zugangspasswort, welches nach der ersten Registrierung geändert werden muss. Im persönlichen Bereich Ihres Kontos können Sie Ihre persönlichen Daten jederzeit aktualisieren und weitere Informationen hinzufügen.
Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Bestellungen über unseren Online-Shop zu tätigen, auf den Sie durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts zugreifen können. Ihre Lieferadresse ist bereits automatisch in Ihrem persönlichen Konto vorhanden, während der Bestellung haben Sie aber die Möglichkeit, diese zu ändern.

2. Zweck der Bearbeitung

Die Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, werden ohne Ihre vorherige Zustimmung zu folgenden Zwecken verarbeitet:

a) Zur Ausführung eines Vertrags oder zur Erfüllung von vorvertraglichen Pflichten, insbesondere:

  • zum Erstellen einer Kontaktanfrage;

  • zur Verwaltung und Pflege der Website;

  • zur Überprüfung der Zuverlässigkeit Ihrer Daten;

  • zur Verarbeitung der mit uns, in unserem Online-Shop, abgeschlossenen Kaufverträge;

  • um Ihnen zu ermöglichen, sich in unsere "Mailingliste" einzutragen;

  • um Sie, falls erforderlich, zu kontaktieren, um die Abwicklung der mit uns abgeschlossenen Kaufverträge in unserem Online-Shop zu bearbeiten.


b) Zur Verfolgung eines legitimen Interesses des Datenverantwortlichen, insbesondere:

  • Analyse der Cookies, die sich aus der Nutzung der Website ergeben. Eine Analyse der Cookies erfolgt wie in der Cookie-Richtlinie angegeben.

  • Verhinderung oder Aufdeckung von betrügerischen Aktivitäten oder böswilligen Missbräuchen der Website;

  • Ausübung der Rechte des Datenverantwortlichen, zum Beispiel das Recht auf Verteidigung vor Gericht.


Die Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, werden mit Ihrer vorherigen Zustimmung zu folgenden Marketingzwecken genutzt:

  • Senden eines regelmäßigen Newsletters mit Informationen über unser Weingut und unsere Produkte ("Mailingliste");

3. Methoden der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt – elektronisch – durch die Erfassung, Registrierung, Aktualisierung, Organisation, Konservierung, Beratung, Ausarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Nutzung, Vernetzung, Sperrung, Löschung sowie Zerstörung von Daten.

4. Datenspeicherung

Der Datenverantwortliche verwaltet die Daten für den Zeitraum, welcher notwendig ist, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und um die oben genannten Zwecke zu erfüllen; in jedem Fall nicht länger als 10 Jahre für die Kontaktdaten (Online-Shop - Mailingliste-Anmeldeformular) ab dem Zeitpunkt der Erfassung und nicht länger als 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Erfassung für die Daten, die für Marketingzwecke verarbeitet werden (Versand von Newsletter/Jahrgangsofferten) und in jedem Fall nicht über die Zeit hinaus, die die Datenschutzbestimmungen vorsehen.
Die Navigationsdaten werden mit dem Schließen der besuchten Webseite gelöscht.

5. Zugriff auf Daten

Auf Ihre Daten können für die oben genannten Zwecke zugegriffen werden durch:

  • Angestellte und/oder Mitarbeiter des Datenverantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Systemadministratoren oder als verantwortliche Person des besagten Bereiches;

  • Fremdfirmen oder andere Unternehmen (z.B. Spediteure, Kreditgeber, Customer Care-Provider, IT-Dienstleister, Lieferanten, professionelle Firmen, Zahlungsdienstleister – Wirecard Bank Ag - etc.), die Tätigkeiten ausüben, welche im Auftrag des Datenverantwortlichen an sie outgesourct wurden; somit agieren sie als externe Verantwortliche der Verarbeitung.

6. Datenkommunikation

Ihre Daten können, auch ohne Ihre Zustimmung, zu den oben genannten Zwecken an Aufsichtsbehörden, Strafverfolgungsbehörden oder Richter übermittelt werden, die sie auf ausdrücklichen Wunsch als autonom agierende Akteure im Zuge von Ermittlungen und Prüfungen benötigen.
Ihre Daten können zudem an Dritte weitergegeben werden (z.B. Partner, Freiberufler, Agenten etc.) zur Ausübung ihrer Tätigkeit zu den oben genannten Zwecken als autonom agierende Person.

7. Datenübertragung

Ihre Daten werden nicht verbreitet oder in Nicht-EU-Länder übertragen.

8. Art der Datenübermittlung und Folgen bei der Verweigerung derselben

Die Übermittlung von Daten zu den in dieser Erklärung genannten Zwecken ist optional. Falls Sie sich entscheiden, die Daten nicht zu übermitteln, ist es jedoch nicht möglich, die Leistungen des Datenverantwortlichen in vollem Umfang in Anspruch zu nehmen.

9. Rechte des Betroffenen

Wir informieren Sie darüber, dass Sie als Betroffener das Recht haben,

  • eine Bestätigung über die Existenz oder Existenz in Teilen Ihrer persönlichen Daten zu erhalten, auch wenn Sie noch nicht registriert sind, und dass Ihnen diese Daten in verständlicher Form zur Verfügung gestellt werden;

  • eine Angabe und gegebenenfalls eine Kopie zu erhalten a) zur Herkunft und Kategorie der persönlichen Daten; b) zur Logik, die bei der Bearbeitung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewandt wird; c) zum Bearbeitungszweck und zu den Bearbeitungsmodalitäten; d) zu den Identifikationsdaten des Datenverantwortlichen und den Verantwortlichen im Allgemeinen; e) zu den Personen, denen personenbezogene Daten übermittelt werden können oder die davon Kenntnis erlangen können, insbesondere wenn Empfänger von Drittstaaten oder internationale Organisationen Empfänger sind; e) soweit möglich über die Aufbewahrungsfrist der Daten oder die Kriterien zur Bestimmung dieses Zeitraums; f) über das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses und in diesem Fall die angewandte Logik, die Bedeutung und die Folgen für den Betroffenen; g) über das Vorhandensein angemessener Schutzmaßnahmen im Falle der Übermittlung von Daten an ein Nicht-EU-Land oder eine internationale Organisation;

  • ohne unnötige Verzögerung die Aktualisierung und Korrektur ungenauer Daten zu fordern, oder, falls von Interesse, die Integration unvollständiger Daten einzufordern;

  • die Löschung, die anonyme Bearbeitung oder die Unterbrechung des Datenflusses zu beantragen im Falle folgender Sachverhalte: a) illegale Verarbeitung; b) nicht mehr notwendig in Bezug auf die Zwecke, für die sie gesammelt oder nachträglich verarbeitet wurden; c) im Falle des Widerrufs der Einwilligung, auf der die Verarbeitung beruht und es in diesem Falle keine weitere Rechtsgrundlage gibt, d) wenn Sie gegen die Verarbeitung sind und es keinen vorherrschenden legitimen Grund gibt, diese fortzusetzen; e) bei Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung; f) im Falle von Daten, die sich auf Minderjährige beziehen.
    Der Datenverantwortliche kann die Löschung nur im Falle verweigern von: a) Ausübung des Rechts auf Meinungs-und Informationsfreiheit; b) Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, Erfüllung einer im öffentlichen Interesse ausgeführten Aufgabe oder Ausübung öffentlicher Gewalt; c) Gründe des öffentlichen Gesundheitsinteresses; d) Archivierung im öffentlichen Interesse, wissenschaftliche oder historische Forschung oder für statistische Zwecke; e) Ausübung eines Rechts im Gerichtsverfahren;

  • die Einschränkung der Datenverarbeitung zu erlangen im Falle von: a) Anfechtung der Richtigkeit der persönlichen Daten; b) rechtswidrige Behandlung des Datenverantwortlichen, um Datenlöschung zu verhindern; c) Ausübung Ihres Rechts in Gerichtsverfahren; d) Überprüfung eines eventuellen Vorrangs legitimer Gründe des Datenverantwortlichen gegenüber denen des Betroffenen;

  • Ihre persönlichen Daten – wenn die Bearbeitung maschinell erfolgt - ohne Hindernisse, in strukturierter Form, gebräuchlich und lesbar zu erhalten, um sie an einen anderen Halter zu übermitteln oder – wenn technisch machbar – diese direkt vom Datenverantwortlichen an einen anderen Halter zu übertragen;

  • Zur gänzlichen oder teilweisen Verweigerung a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind; b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zum Zwecke des Versendens von Werbe-oder Direktverkaufsmaterial oder der Marktforschung oder der kommerziellen Kommunikation, durch den Einsatz automatisierter Rufsysteme ohne Eingriff eines Betreiber per E-Mail und/oder durch traditionelle Marketingmethoden per Telefon und/oder Papierpost;

  • eine Beschwerde bei der Behörde vorzuschlagen, die für den Schutz personenbezogener Daten zuständig ist.


In den oben genannten Fällen wird der Datenverantwortliche gegebenenfalls Dritte darüber informieren, dass Sie Gebrauch Ihrer Rechte machen, mit Ausnahme bestimmter Fälle (z. B. wenn sich eine solche Erfüllung als unmöglich erweist oder es um einen Sachverhalt geht, welcher in keinem Verhältnis zum geschützten Recht steht).

10. Möglichkeiten zur Ausübung der Rechte

Ihre Rechte können Sie jederzeit ausüben, indem Sie in Ausübung der Rechte

11. Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wir können nicht Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen dieser nehmen, weshalb sich unsere Datenschutzrichtlinien nicht auf diese erstrecken.

12. Inhaber und Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Der Inhaber und Verantwortliche für die Datenverarbeitung lautet
Monteverro S.r.L. Società Agricola, Strada Aurelia Capalbio, 11 – 58011, Capalbio (GR).

Die aktualisierte Liste der internen und externen Datenverarbeitungsverantwortlichen wird am Hauptsitz des Inhabers in der Strada Aurelia Capalbio, 11, I – 58011, Capalbio (GR) aufbewahrt.

Capalbio, am 15. November 2018

Monteverro S.r.L. Società Agricola