Jahrgang 2017

MONTEVERRO


Unser Flagschiff. Ein wahrer Premier Grand Cru der Maremma, komponiert aus den klassischen Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot, und doch mit dem unverwechselbaren Charakter der toskanischen Küste. Ein in jeder Hinsicht ehrgeiziger Wein – die Trauben stammen ausschließlich aus Toplagen unserer Hänge, die zum Meer hin sanft auslaufen, der Wein reift ungefähr 24 Monate in Barriques der besten Tonneliers (70-80 % neues Holz) und anschließend zwei Jahre auf der Flasche. So erlangt er eine unvergleichliche Kraft und Komplexität, edle Kühle und Eleganz. Seine beeindruckende Aromenvielfalt von Beeren- und Gewürznoten steigert sich von Jahr zu Jahr.

Die Lese von 2017 gebar den opulenten und aromenvollen Monteverro - dieser öffnet uns die Türen zu einem mediterranen Garten, gepaart mit Noten einer erfrischenden Meeresbrise.

Informationen zu den Jahrgängen
  • Rebsorten: 40 % Cabernet Sauvignon, 40 % Cabernet Franc, 15 % Merlot, 5 % Petit Verdot
  • Klassifizierung: IGT Toscana Rosso
  • Region: Maremma, Toskana
Ratings
  • James Suckling: 97/100
Verkostung
  • Farbe: Tiefdunkles Rubinrot mit etwas Samtrot am Rand.
  • Nase: Komplexe und elegante Aromen von dunklen Früchten wie Schwarzkirsche und Blaubeere; dazu Anklänge von weißem Trüffel, schwarzer Olive und dunkler Schokolade.
  • Gaumen: Seidige und dichte Eingangsnoten, die sich zu einer wunderschön frischen und strukturierten Mittelpalette entwickeln; dazu Noten von Cassis, Pflaume, sonnengetrockneten Tomaten, Eukalyptus und Tabak. Im Abgang samtige Tannine.
Weinbereitung
  • Gärkeller: Jeder einzelne Lot wird separat vinifiziert Gärung findet in Edelstahltanks und Barriquefässern statt Natürliche Gärungen; 100 % Gravitation; “Punch downs” per Hand
  • Ausbau: 24 Monate in französischen Eichenbarriques mit 80 % neuem Holz
  • Abfüllung: Keine Schönung, keine Filtration
Weinberg
  • Boden: Ton- und Kalkstein mit erodierten Steinen
  • Pflanzdichte: 7.575 Rebstöcke/ha, Nord-Süd ausgerichtet
  • Ernte: Per Hand; der Zeitpunkt der Lese wird jedem Parzellen-Abschnitt angepasst