Jahrgang 2018

VERRUZZO


Mit seinem mehrheitlichen Anteil an klassischen Bordoleser Trauben reiht sich unser Verruzzo (»der kleine Eber«) unmittelbar in die Familie von Monteverro und Terra di Monteverro ein und trägt die Gene seiner großen Brüder in sich. Die Struktur des Cabernet Sauvignon, die Würzigkeit des Cabernet Franc, die Kraft des Syrah und die Weichheit des Merlot vereinen sich hier zu einem charakterstarken Rotwein voller mediterraner Aromatik und Eleganz.

"Der Verruzzo zeichnet sich durch eine Explosion an Fruchtnoten und Frische aus. Er schmeckt ‚weinig‘ und rund, aber auch anregend und kraftvoll. Die Tannine, die schön eingebunden sind, sind am Gaumen präsent. Der Wein bereitet bis zum Abgang Freude, auch dank seiner Lebhaftigkeit und Zugänglichkeit."

Informationen zu den Jahrgängen
  • Rebsorten: 40 % Merlot, 25 % Cabernet Franc, 25 % Cabernet Sauvignon, 10 % Syrah
  • Klassifizierung: IGT Toscana Rosso
  • Region: Maremma, Toskana
Verkostung
  • Farbe: Dunkle Kirsche mit Anklängen von Rubinrot am Rand.
  • Nase: Schöne, explosive Noten von Cassis und Grenadine; dazu Anklänge von Gewürzen, Tomatenstiel und frischem Tabak.
  • Gaumen: Runder und frischer Eingang, der sich zu einem strukturierten Mundgefühl entwickelt; dazu schwarze Johannisbeere, Himbeere und Lavendel. Im Abgang rote Kirsche und Gewürze.
Weinbereitung
  • Gärkeller: Gärung findet in Edelstahltanks statt; Natürliche Gärungen; 100 % Gravitation
  • Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenbarriques und Edelstahltanks
  • Abfüllung: Keine Schönung, leichte Filtration
Weinberg
  • Boden: Ton- und Kalkstein mit erodierten Steinen
  • Pflanzdichte: 7.575 Rebstöcke/ha, Nord-Süd ausgerichtet
  • Ernte: per Hand
Andere Jahrgänge